Veranstaltungen der Ökumenischen Erwachsenenbildung 2016

Nur das Beste, ist des Guten zu viel!

Eltern im Spannungsfeld zwischen sorgenvoller Behütung und vertrauensvoller Begleitung.

Referentin: Elisabeth Redelstein, Pastoralreferentin und Familienbeauftragte des Kath. Dekanats Heidenheim

Dienstag, 19. Januar 2016 um 20.00 Uhr im Kath. Gemeindezentrum

Herausforderung Fundamentalismus – worauf gründen radikale Denkstrukturen?

Vortrag und Aussprache

Referentin: Pfrin. Annette Kick, Weltanschauungsbeauftragte der Ev. Landeskirche Württemberg

Mittwoch, 3. Februar 2016 um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

In terra pax?

Vortrag mit Musikbeispielen über das Werk „In terra pax“ von Frank Martin

Referent: Pfr. Maisenbacher

Sonntag, 20.03.2016 um 19.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Trauung gleichgeschlechtlicher Paare – Kirche, was nun?

Vortrag mit Aussprache

Referent: Pf. i. R. B. Zeh

Freitag, 29. April  2016 um 20.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus 

Die Reformation in den freien Reichstädten Württembergs

Vortrag mit Aussprache

Referent: Pf. i. R. Manfred Bittighofer

Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Johannes Brenz und die Reformation in Württemberg

Vortrag mit Aussprache

Referent: Pf. i. R. Manfred Bittighofer

Mittwoch, 26. Oktober 2016 um 19.30 im Ev. Gemeindehaus

Die bleibende Bedeutung der Reformation

Vortrag mit Aussprache

Referent: Pf. i. R. Manfred Bittighofer

Donnerstag, 10. November um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Veranstaltungen der Ökumenischen Erwachsenenbildung 2015

Memento Mori – der Totentanz von Hugo Distler

Vortrag über den Totentanz-Zyklus Hugo Distlers sowie Leonhard Lechners "Deutsche Sprüche von Leben und Tod" am Jahrestag der Zerstörung der Lübecker Marienkirche, Sonntag, 29. März um 19.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus,  mit musikalischen Beispielen. 

Referent: Pfr. Maisenbacher

Krebs, eine Diagnose, nach der nichts mehr so ist wie vorher

Wie kann ich als Angehörige(r) mit den Betroffenen umgehen und auch mit mir?

Impulse und Möglichkeiten zum Gespräch am Donnerstag, den 7. Mai um 20.00 Uhr im Kath. Gemeindehaus

Referentin: Dr. Helga Ströhle, Fachärztin für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie

Das II. Vatikanische Konzil – die Judenfrage auf dem Konzil

Von Johannes dem XXIII. bis zur Erklärung über das Verhältnis der Kirche zu den nichtchristlichen Religionen im Oktober 1965

Vortrag mit Aussprache am Do., den 22. Oktober um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Referent: Pfr. i. R. Hartmut Fleischmann

Das Vatikanische Konzil II – zur jüdischen Kritik an den Aussagen der Kirche über das Verhältnis zu den Juden

Vortrag mit Aussprache am Do., den 29. Okt. Um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Referent: Pfr. i. R. Hartmut Fleischmann

Leben und Sterben des protestantischen Märtyrers und Liederdichters Jochen Klepper

Vortrag am 73. Todestag des protestantischen Märtyrers Jochen Kleppers am Freitag, den 11. Dez. um 19.00 Uhr in der Michaelskirche mit Liedbeispielen. 

Referent: Pfr. Maisenbacher

Sterbebegleitung oder Sterbehilfe – wie wollen wir sterben?

Vortrag mit Aussprache am Freitag, den 13. März um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus

Referent: Bernhard Bayer, Vorsitzender des Hopiz- und Palliativverbandes Baden Württemberg und Leiter des Hospizes St. Martin in Stuttgart