Bewegung

Bewegung ist für die Entwicklung der Kinder von großer Bedeutung. Es ist erwiesen, dass Bewegung der Motor des Lernens ist. Bereits vor einigen Jahren wurden wir als bewegungsfreundlicher Kindergarten zertifiziert.

Laufen, hüpfen, herumtollen - Elemente eines Kinderalltags, die Bewegungs- und Lebenslust spiegeln. Von Mühe und Last noch keine Spur. Das Einfache ist noch aufregend und beglückend. Es ist schön, schnell zu laufen, hoch zu springen, mit anderen im Kreis herumzuwirbeln, zu jauchzen, zu jubeln und zu lachen, im Augenblick aufzugehen und zu genießen. (aus: „Die spielen ja nur“ Hans J Beins)

All das und noch viel mehr erlebt Ihr Kind bei uns im Kindergarten. Im wöchentlichen Wechsel sind  die Tigerenten und die Bären in der Georg-Fink Halle oder turnen in der Halle im Kindergarten. Unsere Kleinsten, die Mäuse, bewegen sich in gewohnter Umgebung im Kindergarten. Einmal im Jahr machen wir voll Freude das Sportabzeichen. Im Tagesablauf ist immer Platz und Raum für viel Bewegung. In unserer Halle sieht man täglich fröhliche Kinder, die Spaß an der Bewegung und am Ausprobieren haben.

Bewegung in der Mäusegruppe

Bewegung ist der Motor der Entwicklung und des Lernens, im Besonderen für die ersten Lebensjahre ihres Kindes. Bei den Bewegungsangeboten sollte die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen. Kinder nehmen ihre eigenen Körper wahr, sie bauen Beziehungen zu anderen Kindern auf. Das Kind übt seine Geschicklichkeit, es erlebt Erfolg und Misserfolg. „ Schaffe ich es über die Bank zu gehen oder fühle ich mich an der Hand sicherer? “ Unsere Bewegungsstunden sind von großer Bedeutung für ein starkes Selbstwertgefühl. So gehen wir auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes ein und haben viel Spaß und Abwechslung in unserer wöchentlichen Turnstunde und unseren täglichen Bewegungseinheiten.