Spenden und Gemeindebeitrag

Opferstock der Michaelskirche

Die Kirchensteuer ist die wichtigste Einnahmequelle unserer Landeskirche und Grundlage dafür, dass Gemeinden in fast jedem Ort für Menschen da sein können. Monat für Monat unterstützen berufstätige Gemeindeglieder unsere Kirche, indem sie Kirchensteuer bezahlen. Ihnen sei an dieser Stelle herzlich für ihren Beitrag gedankt! Nicht wenige von Ihnen spenden für verschiedene Aufgaben unserer Kirchengemeinde und für kirchliche Hilfsprojekte wie bspw. „Brot für die Welt“ und die Schnellerschulen im Libanon, unser Missionsprojekt 2016.

In den letzten Jahren wurde allerdings deutlich, dass wir in Gerstetten unsere vielfältigen Aufgaben nicht alleine aus Kirchensteuermitteln finanzieren können. Ihre Spenden und Gottesdienstopfer sind wichtig für die Gemeindearbeit und die Umsetzung unserer Projekte.

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung Ihrer Kirchengemeinde.

Nur etwa ein Drittel der Gemeindeglieder zahlt Kirchensteuer. Über eine Spende haben alle Gemeindeglieder die Möglichkeit, unsere Kirchengemeinde bei einem der beiden Projekte, die uns in diesem Jahr besonders am Herzen liegen, zu unterstützen.

Der Ertrag des Gemeindebeitrages bleibt in voller Höhe in unserer Gemeinde für Aufgaben, die sonst so nicht finanziert werden könnten.

Sie können also gezielt das fördern, was Ihnen in Ihrer Gemeinde wichtig ist und am Herzen liegt. Deshalb bitten wir Sie herzlich um eine Spende für unsere Kirchengemeinde.